VLN 2016: Phoenix Racing siegt beim Saisonauftakt

Audi R8 LMS Phoenix Racing

Der erste Rennsieger der Saison: Audi R8 LMS von Phoenix Racing. (Foto: VLN)

Am vergangenen Samstag war es soweit: endlich bebt die Grüne Hölle wieder. Mildes Aprilwetter begleitete den Saisonauftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife. Den Sieg bei der 62. ADAC Westfalenfahrt feierte Phoenix Racing. Die Lokalmatadore sicherten sich mit zwei Audi R8 LMS die Plätze eins und zwei. Dahinter landete ein Mercedes-AMG-GT3-Duo. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Fahrerlager, Nordschleife | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Clio RS am Limit: Renault Sport Trackday auf dem Bilster Berg

Renault Sport Trackday Bilster Berg

Vor dem ersten Turn: Die Renault-Horde sammelt sich. (Foto: Drive&Fun GmbH)

Regentropfen perlen noch vom Lack, ein leichter Wind weht und langsam pressen sich erste Sonnenstrahlen durch die graue Wolkendecke: Es ist 8.30 Uhr morgens am Bilster Berg Drive Resort in der Nähe von Bad Driburg. Ich bin vor drei Stunden zuhause losgefahren. Warum? Ganz einfach: Renault Sport Trackday! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf der Rennstrecke | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fahrbericht – Renault Mégane RS 275

Megane Renault Sport

Für die besonders dynamischen Renault-Modelle zeichnet die Sportabteilung verantwortlich. (Foto: C.Kragenings)

Ins Auge springen sirius-gelber Lack mit Perlmutt-Effekt und mattschwarze 18-Zoll-Leichtmetallfelgen samt klangvollem Namen „Orkan“. Etwas klobig steht er da, seine sportlichen Absichten sind dennoch unverkennbar: der Renault Mégane RS – 273 PS verpackt in französische Kompaktform. Ein Fahrbericht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fahrberichte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Youngtimer-Festival Spa 2015: eine fast heile Welt

BMW E30 M3

Ein herrlicher Anblick: BMW E30 M3 streckt seinen Hintern ans Licht. (Foto: Kragenings)

Vor gut zwei Wochen war ich mal wieder in Spa. Dort, wo im April noch die Hightech-Hybriden der Langstrecken-WM aufeinander trafen, versammelten sich Mitte Juli automobile Klassiker. Mit dabei: die Youngtimer-Trophy, bei der ich dieses Jahr im Rahmen des 24h Classic an den Start ging. Bevor sich der DMSB der Breitensportserie widmete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Fahrerlager | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

WEC 2015: Porsche und die Cinderella-Story in Le Mans

Porsche 919 Hybrid Le Mans 2015

Doppelsieg: Die Startnummer 19 und die Startnummer 17 trennte im Ziel eine Runde. (Foto: Porsche)

Die 24 Stunden von Le Mans: ohne Frage das größte Autorennen der Welt. Und in diesem Jahr hatte ich zum ersten Mal das Glück, dabei sein zu dürfen. Zwölf Monate nachdem Porsche erstmals in der LMP1-Klasse an den Start ging. 2015 starteten die Zuffenhausener mit ihrem 919 Hybrid den zweiten Versuch in Le Mans und verheimlichten nicht ihre Absichten, den ersten Gesamtsieg nach 17 Jahren einzufahren. Aus diesem Grund brachte der Sportwagenbauer bei der 83. Le-Mans-Auflage drei Prototypen an den Start – zwei Autos mit der Stammbesatzung und ein Fahrzeug mit drei Newcomern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Fahrerlager | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

24h Classic 2015: Im Opel Kadett E GSI auf der Nordschleife

Christoph Kragenings 24h Classic 2015

Bei strahlendem Sonnenschein macht das Rennfahren noch mehr Spaß. (Foto: Savelsbergh)

Jubelnde Fans, winkende Streckenposten und verlockender Grillgeruch: Im Rahmenprogramm des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring konnte ich die Faszination des Eifelklassikers zum ersten Mal live auf der Strecke erleben. In einem kleinen roten Opel Kadett E GSI, der sich drei Stunden lang tapfer durch das PS-starke Feld der 24h Classic kämpfte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf der Rennstrecke, Nordschleife | 2 Kommentare

Fünf Fragen: Norbert Michelisz im Kurzinterview

Norbert Michelisz WTCC 2015

Seit 2008 in der WTCC unterwegs: Norbert Michelisz. (Foto: iambarnie.com)

Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist in diesem Jahr besonders reizvoll für mich. Denn zum ersren Mal gastiert die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) beim Eifelklassiker. Ich bin gespannt wie sich die WTCC-Profis auf der Nordschleife schlagen werden. Mit dabei ist auch Norbert Michelisz, der einen Honda Civic in den schicken Farben der MOL Group steuert. Vor der Premiere in der „Grünen Hölle“ beantwortete der Ungar noch meine FünfFragen: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen, Im Fahrerlager | Hinterlasse einen Kommentar

WEC Spa 2015: Audi siegt vor Porsche

Audi R18 e-tron quattro Spa 2015

Audi gewinnt den zweiten WEC-Lauf 2015. (Foto: Audi)

Mein erstes Rennen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) hat mich in den Bann der Serie gezogen. Die GT-Autos lieferten satten Sound – vor allem die Aston Martin – und die Prototypen faszinierten mit atemberaubender Geschwindigkeit. Porsche hatte mit den Startplätzen eins, zwei und drei perfekte Ausgangsbedingungen in Spa, Audi konterte mit cleverer Taktik und sicherte sich den Sieg im sechsstündigen Rennen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

WEC Spa 2015: Porsche ist auch im Trockenen schnell

Porsche 919 Hybrid Nico Hülkenberg

Nico Hülkenberg fuhr mit der Nummer 19 als erster Fahrer im Quali auf die Strecke. (Foto: Porsche)

Der Freitag nähert sich dem Ende beim zweiten Lauf der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) in Spa. Und Porsche blickt auf ein perfektes Qualifying zurück. Die Schwaben bewiesen, dass sie nicht nur im Regen, sondern auch auf trockenem Asphalt schnell sind. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Fahrerlager | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

WEC Spa 2015: Porsche im verregneten Training vorn

Spa Eau Rouge

Graue Wolken über Spa: Eifelwetter in Belgien, aber am Wochenende soll es besser werden. (Foto: Kragenings)

Grün bewaldete Berge, kalter Wind und starker Regen: Klingt nach der Eifel, aber ich berichte live aus dem belgischen Spa. Am Donnerstag standen die ersten beiden freien Trainings beim 6-Stunden-Rennen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) auf dem Programm – beide hätten sich auch für die Freischwimmer-Prüfung geeignet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Fahrerlager | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar