F1 Singapur 2012: Vettel gewinnt das Showrennen der Helme

Sebastian Vettel holt seinen zweiten Sieg in Singapur

Zum zweiten Mal in Folge triumphiert Sebastian Vettel in Singapur (c) Red Bull

Des einen Pech ist des anderen Glück: Das gilt für das Formel-1-Nachtrennen in Singapur. Die Kurzfassung: Lewis Hamilton dominiert im McLaren vom Start weg, scheidet mit technischem Defekt nach einem Drittel des Rennens aus und Sebastian Vettel erbt anschließend seinen zweiten Sieg in der südostasiatischen Metropole. Neben dem sportlichen Aspekt standen in der Millionen-Metropole allerdings auch die farbenfrohen Helme der Akteure im Vordergrund.

Zweiter wird Jenson Button vor dem Ferrari-Mann Fernando Alonso. Ich habe für die AUTO ZEITUNG einen kurzen Bericht über die Formel 1 in Singapur 2012 verfasst.

Formel 1 in Singapur: Die Fahrer zeigen ihre Helme

Was ich noch interessant fand, sind die Helme Formel-1-Piloten. Es scheint so als sei Singapur das Showrennen der Helme, denn die Kopfbedeckungen der Fahrer funkeln, glitzern und leuchten was das Zeug hält bei dem Rennen unterm Sternenhimmel. Fernando Alonso glänzt in blaugold, Mark Webber hat sich selbst als Cartoon auf seinem Helm verewigen lassen und Lewis Hamilton trägt seinen Helm in glitzerndem Silber. Ihnen allen stiehlt jedoch der Weltmeister und Singapur-Sieger Vettel mit seinem blinkenden Helm die Show.

Lewis Hamilton präsentierte sich mit einem silbergrauen Helm in Singapur

Lewis Hamilton ließ seinen Helm in Singapur in Silbergrau einfärben (c)McLaren/HOCH ZWEI

Hamilton hat seinen Namen hinten auf dem Helm
Auf der Rückseite hat Hamilton seinen Namen stehen und an der Seite das Logo vom Sponsor Johnnie Walker (c) McLaren/Hoch Zwei

Mark Webber hat sich selbst als Cartoonfigur auf dem Helm
Als Cartoonfigur ziert Mark Webber seinen eigenen Formel-1-Helm (c) Red Bull

Hamilton startete von der Poleposition in das Formel-1-Rennen in Singapur

Lewis Hamilton dominierte bis zu seinem Ausfall das Rennen in Singapur (c) McLaren/Hoch Zwei

Dieser Beitrag wurde unter Formel 1 abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>