Fünf Fragen: Norbert Michelisz im Kurzinterview

Norbert Michelisz WTCC 2015

Seit 2008 in der WTCC unterwegs: Norbert Michelisz. (Foto: iambarnie.com)

Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist in diesem Jahr besonders reizvoll für mich. Denn zum ersren Mal gastiert die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) beim Eifelklassiker. Ich bin gespannt wie sich die WTCC-Profis auf der Nordschleife schlagen werden. Mit dabei ist auch Norbert Michelisz, der einen Honda Civic in den schicken Farben der MOL Group steuert. Vor der Premiere in der „Grünen Hölle“ beantwortete der Ungar noch meine FünfFragen:

1. Motorsport betreibe ich …

… weil ich nichts so sehr liebe wie in ein Rennauto zu fahren.

2. Wenn ich im Rennwagen sitze …

… bin ich wirklich auf mich selbst gestellt.

3. Meine Lieblingsrennstrecke ist der Hungaroring, weil …

… ich damit besondere Erinnerungen verbinde, die ein Leben lang bleiben werden.

4. Die Nürburgring-Nordschleife …

… wird eine meiner größten Herausforderungen sein.

5. Mein Traumauto/Traumrennwagen ist:

… Honda NSX aus dem Jahr 1991.

Nordschleifen-Herausforderer: Michelisz stellt sich dem Eifelkurs mit seinem Honda Civic. (Foto: iambarnie.com)

Norbert Michelisz im Interview

Rennfahrer: Norbert Michelisz  (HU)
Geburtsdatum: 08.08.84
Team 2015: Zengö Motorsport
Serie 2015: WTCC
Fahrzeug 2014: Honda Civic WTCC
Homepage: www.michelisz.hu
Facebook: www.facebook.com/michelisz.norbert
Twitter: @michelisz
Dieser Beitrag wurde unter Fünf Fragen, Im Fahrerlager veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>