Fünf Fragen: Rahel Frey im Kurzinterview

Rahel Frey beim Audi R8 LMS Cup

Rahel Frey fährt im Audi R8 LMS Cup, der in Asien seine Rennen austrägt. (Foto: Audi Motorsport)

Die Rennfahrerin Rahel Frey hat ein volles Programm in diesem Jahr: Die Schweizerin in Diensten von Audi startet im ADAC GT Masters, in der VLN und war beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring am Start. Außerdem fährt sie im asiatischen Audi R8 LMS Cup, der übrigens an diesem Wochenende seine Premiere in Japan feiert. 2013 konnte sie sich als erste Frau in die Siegerliste des Markenpokals eintragen und liegt momentan auf Tabellenplatz drei. Im Rahmen der 24 Stunden Nürburgring habe ich der ehemaligen Audi-DTM-Pilotin meine FünfFragen gestellt:

1. Motorsport betreibe ich …

… seit meiner Jugend mit dem Fun am Autofahren.

2. Wenn ich im Rennwagen sitze …

… dann kann ich Vollgas geben.

3. Meine Lieblingsrennstrecke ist …, weil …

…  ganz klar Dijon. Denn dort habe ich 2004 in der Formel Renault 2000 den ersten Sieg meiner Karriere eingefahren – in meinem zweiten Formel-Rennen.

4. Die Nürburgring-Nordschleife …

… ist eine große Herausforderung für jeden Rennfahrer.

5. Mein Traumauto/Traumrennwagen ist:

Ein konkretes Traumauto habe ich nicht, ich fahre natürlich gerne Audi.  Aber Zuhause mag ich es, mal mit meinem Bruder in einem seiner alten Volvo unterwegs zu sein.

Rahel Frey im Interview

Rahel Frey im ADAC GT Masters

In diesem Jahr tritt Frey zusammen mit Philipp Geipel im Audi R8 LMS ultra von Yaco Racing im ADAC GT Masters an. (Foto: Audi Motorsport)

 
Rennfahrerin: Rahel Frey (CH)
Geburtsdatum: 23.02.1986
Team 2014: Audi Motorsport, Yaco Racing
Serie 2014: VLN, 24h Nürburgring, Audi R8 LMS Cup, ADAC GT Masters
Fahrzeug 2014: Audi R8 LMS ultra
Homepage: www.rahelfrey.ch
Facebook: Rahel Frey 
Twitter:
Dieser Beitrag wurde unter Fünf Fragen, Im Fahrerlager abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>