Motorsport im Schnee: Eine Runde auf dem Nürburging

Der Winter ist zurück und die weiße Pracht macht natürlich auch nicht vor den Rennstrecken Halt. Die VLN hat heute ihre Test- und Einstellfahrten abgesagt, bleibt zu hoffen, dass Petrus beim Saisonstart auf dem Nürburgring am 23. März ein Auge zudrückt :)

Im Formel-Boliden auf dem verschneiten Nürburgring

Bereits vor der VLN Langstreckenmeisterschaft hat auch die Rundstrecken Challenge Nürburgring RCN ihre Testfahrten, die am vergangenen Wochenende hätten stattfinden sollen, abgesagt. Auch ein paar Klassen tiefer im Motorsport hat der Kart-Club-Kerpen-Manheim den Saisonauftakt auf dem Erftlandring in Kerpen verschoben.

Das Motorsport auch im Schnee auf dem Nürburging stattfinden kann, hat im vergangenen Jahr der Chefinstruktor des Nürburgings Andy Gülden bewiesen. Im Formel-Auto driftete er über den Grand-Prix-Kurs und rutschte anschließend über die Nordschleife. Ein kleiner Trost für Motorsportfans, ich hoffe aber, dass möglichst bald wieder die Slicks montiert werden können :)

Beim VLN-Saisonauftakt am 23. März will ich mir das Renngeschehen anschauen und kann hoffentlich die Schneestiefel Zuhause lassen :)

Dieser Beitrag wurde unter Nordschleife, Video abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>