Nico Rosberg feiert ersten Mercedes-AMG-Sieg in China

Nico Rosberg feiert seinen ersten Sieg in der Formel 1 beim GP von China

Nico Rosberg feiert seinen ersten Sieg in der Formel 1 beim GP von China (Foto: Mercedes GP)

Die „1“ ist für jeden Rennfahrer eine besondere Zahl und für Mercedes-Pilot Nico Rosberg seit dem China GP 2012 eine neue Glückszahl. Auf die 1. Pole folgte souverän der 1. Sieg auf dem Kurs in Schanghai und das bei seinem 111. Grand-Prix-Start in der Formel 1. Sein Rennstall Mercedes AMG musste aber keine 111 Jahre warten, um endlich wieder einen Fahrer aus den eigenen Reihen auf das oberste Treppchen steigen zu sehen, sondern lediglich 57. Die Schwaben siegten zuletzt 1955 in der Königsklasse.Richtig spannend wurde das Formel-1-Rennen allerdings erst in der Schlussphase, als es hinter Rosberg, aufgrund unterschiedlicher Strategien und stark abbauender Reifen zu einigen Positionswechseln kam. Ansonsten war es ein durchschnittlicher Grand-Prix, allerdings mit starken Underdogs wie Grosjean (Lotus), Senna (Williams), Maldonado (Williams) und Kobayashi (Sauber) in den Top Ten. Auf Platz neun schaffte Ferrari-Star Alonso nur knapp den Sprung unter die besten Zehn, damit wird sich der FC Bayern der Formel 1 Ferrari sicherlich nicht zufrieden geben – sein Kollege Massa kam auf Rang 13 ins Ziel. Ich würde mich freuen, wenn die Markenvielfalt im vorderen Feld beibehalten wird :-)

Rosberg nach dem Rennen, über das Design des Pokals lässt sich streiten :)

Dieser Beitrag wurde unter Formel 1, Video abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>